Slider

[Rezension] Zeitenzauber - Die magische Gondel

Donnerstag, 25. Mai 2017


Zeitenzauber - Die magische Gondel ●  Teil 1 ● Autor/in: Eva Völler ● Verlag: Baumhaus Verlag ● erschienen am 14.02.2014 ● 336 Seiten ● 14,99 € ● Hardcover ● Kaufen?


Zeitenzauber - Die magische Gondel
Zeitenzauber - Die goldene Brücke
Zeitenzauber - Das verborgene Tor


Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...


Seit der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier bin ich ein absoluter Fan von Zeitreiseromanen. Die Zeitenzauber Reihe von Eva Völler war mir vorher nicht bekannt gewesen. In der Buchhandlung konnte ich einen Teil der Reihe als Mängelexemplar ergattern und somit wanderte es in mein Bücherregal. Der Klappentext hat mich so gefesselt, dass ich es meinem bisherigen Sub vorgezogen habe. Der erste Teil ist bereits im Jahr 2014 erschienen und ich verstehe gar nicht, wie diese Trilogie unbemerkt an mir vorbeiziehen konnte.

Das Cover ist sehr farbenfroh gestaltet. Ich habe eine Hardcover Ausgabe ergattert, jedoch könnt ihr euch die Buchreihe auch als Taschenbuch zulegen. Die Struktur des Schutzumschlages ist ein wenig mattiert, was mich persönlich sehr anspricht. Zunächst dachte ich, das diese Reihe der Edelstein-Trilogie ein wenig zu nahe kommen könnte, doch bei dem ersten Testlesen war ich vollkommen gefesselt. Eva Völler hat eine komplett neue Welt erschaffen, welche in keinster Weise mit der Trilogie von Kerstin Gier zu vergleichen ist. Da es sich hier um ein Jugendbuch handelt, war der Schreibstil sehr locker und leicht gehalten. Die Charaktere sind mir alle sofort ans Herz gewachsen. Eva Völler stellt die Charaktere sehr detailgenau und realistisch da. Mit ihren Ecken und Kanten, Ängsten und Problemen wirken sie für den Leser noch sympathischer. Ganz besonders die Hauptprotagonistin Anna hat es mir angetan. Das Buch wird in der Ich-Perspektive von Anna geschildert.

Die 17jährige Anna ist ein ganz normaler Teenager der es wie die meisten in ihrem Alter hasst, einen Urlaub mit den eigenen Eltern zu verbringen. Trotz alledem verbringt Anna einen Teil der Sommerferien mit ihrer Familie in Venedig. Als Anna eines Tages mit ihren Eltern und der zuvor kennengelernten Familie Tasselhof zur Regata storica, einer berühmten Regatta am Canal Grande, schlendert, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen. Ein unglaublich gutaussehender junger Mann in ihrem Alter zieht sie in eine Gondel und rettet sie. Doch da war es schon zu spät. Bevor Anna wieder an den Steg gelangen konnte, findet sie sich in einem anderen Jahrhundert wieder.

"Zeitenzauber - Eine magische Gondel" hat mich vom ersten bis zu dem letzten Moment in der Geschichte gefesselt. Der Inhalt hat keineswegs eine Ähnlichkeit mit der Edelsteintrilogie und alle Ängste, die Geschichte könnte einen Abklatsch darstellen, waren vollkommen unnötig. Die Hauptprotagonistin Anna erzählt ihr Abenteuer auf eine so spannende und doch lustige Art, das sie mich von dem ersten Moment an in ihren Bann gezogen hat. In diesem Buch ist inhaltlich so einiges enthalten was für mich ein gutes Buch ausmacht. Von einer schönen Liebesgeschichte bis hin zu abenteuerlichen Zeitreisen. Ein Buch was nicht nur Jugendliche begeistert, denn es konnte mich packen und überzeugen. Es gibt von mir sehr gute 4 von 5 Cup's of Tea.







Kommentare:

  1. Hallo liebe Sarah ,

    auch wenn ich den Roman noch nicht kenne...das Cover gefällt mir schon mal.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Der Roman so wie das Cover an sich sind total toll! Ich hab damit damals begonnen und hab alle drei Bücher verschlungen!

    Liebe Grüße Bianca von throughtheseasons.net

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan