Slider

[Rezension] Paper Princess - Die Versuchung

Sonntag, 19. März 2017


Paper Princess - Die Versuchung ● Teil 1 ● Autor/in: Erin Watt ● Verlag: Piper ● erschienen am 01.03.2017 ● 384 Seiten ● 12,99 € ● Broschiert ● Kaufen?

Paper Princess - Die Versuchung
Paper Prince - Das Verlangen
Paper Palace - Die Verführung


Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …


In meinen Neuerscheinungen für den Monat März hatte ich euch den Auftakt der Trilogie "Paper Princess - Die Versuchung" vorgestellt. Da der Klappentext mir von vorne herein zugesagt hat, habe ich mir das Buch direkt zugelegt. Da ich mir vorab keine Rezensionen zu diesem Prachtexemplar durchgelesen hatte, waren meine Erwartungen relativ unspektakulär. Eines kann ich euch aber direkt sagen, dieser Reihenauftakt hat mich von der ersten Sekunde in seinen Bann gezogen!

Das Cover ist sehr glamourös gestaltet. Die dort abgebildete Krone ist mit wunderschönen Glitzer dargestellt und ich liebe alles was glitzert und funkelt. Trotz beenden des Buches habe ich allerdings bis heute nicht verstanden wie der Titel zustande kommt. Falls ihr das Buch ebenfalls gelesen habt und diesbezüglich schlauer seit, schreibt es mir doch gerne in die Kommentare.
Der Schreib- und Erzählstil hat mich regelrecht gefesselt. Das Buch wird aus der Sicht unserer Hauptprotagonistin Ella geschildert. Ich hatte keinerlei Probleme der Geschichte zu folgen. Die Autorinnen haben eine so fantastische Mischung zwischen Spannung, Romantik und Erotikelementen eingebaut, so dass es meiner Meinung nach auf höchstem Niveau angesetzt ist.
Ich habe das Buch binnen weniger Stunden förmlich verschlungen.

Das Buch handelt von unserer 17-jährigen Protagonistin Ella. Seit Ellas Mutter an Krebs gestorben ist steht sie ganz alleine da. Sie versucht sich mit mehreren ominösen Jobs über Wasser zu halten und sich eine Zukunft aufzubauen. Ihr größtes Ziel ist es ein College zu besuchen. Doch plötzlich taucht dieser mysteriöse Mann in Ella's Leben auf. Callum Royal gibt sich als ihr Vormund aus und lässt ihr kaum eine Wahl ihr altes Leben weiterzuführen. In dem Leben der Royal's angekommen wird sie regelrecht von Luxus überwältigt. Sie könnte sich glatt mit dem Leben anfreunden, wenn da nicht seine fünf Söhne wären, einer hübscher als der andere. Doch wie es aussieht sind diese nicht sehr gut auf Ella zu sprechen und irgendetwas haben sie doch zu verbergen...


"Paper Princess - Die Versuchung" ist ein absolutes Lesehighlight. Allein der Buchauftakt hat mich vollends überzeugt, so dass ich es kaum erwarten kann den zweiten Teil in meinen Händen zu halten. Entweder man liebt diese Reihe oder man hasst sie und ich liebe sie. Ein Sog dem man entweder verfallen ist oder nicht. Im Gegensatz zu vielen anderen New Adult Romanen bringen die Charaktere hier eine solche Tiefe mit, sodass es die Geschichte noch mal eine Ebene höher setzt. Die Charaktere könnten nicht unterschiedlicher sein und jeder Charakter hat seine eigene Persönlichkeit. Aus diesem Grund war es für mich sehr realitätsnah gehalten. Ich möchte mich von dem Begriff Erotikroman eher fern halten, denn damit ist es definitiv nicht zu vergleichen. Die wunderbare Kombination von Spannung, Liebe und ein hauch Erotik machen dieses Buch mehr als lesenswert. Dieses Buch ist kaum durch Worte zu beschreiben und aus diesem Grund gibt es von mir 5 von 5 Cups of Tea und eine große Leseempfehlung.

Ps: Bis zu dem 31. März 2017 läuft noch ein Gewinnspiel auf meinem Blog wo ihr ein Exemplar von "Paper Princess - Die Versuchung" ergattern könnt. Viel Glück!







Kommentare:

  1. Ich finde es immer wieder interessant, wie viele Leute dieses Buch gut fanden. Ich selber konnte leider nicht so viel damit anfangen...aber es ist immer erfrischend Rezensionen zu lesen, die gegen seine eigene Meinung gehen. Vielleicht möchtest du das auch einmal
    Meine Rezension: https://buecherfieber.blogspot.de/2017/03/paper-princess-erin-watt.html
    Allerdings finde ich deinen Blog echt wunderschön aufgemacht. Da könnte ich mir mal was abgucken.
    Ich werde dem zweiten Band wahrscheinlich noch eine Chance geben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da gebe ich dir Recht. Man kann gar nicht behaupten das Buch sei gut oder schlecht, denn jeder hat einfach eine andere Meinung. Ich finde es auch immer inspirierend die Meinungen anderer zu lesen. Danke, das freut mich sehr das dir mein Blog so gut gefällt. Ich versuche die wenige freie Zeit die ich habe meiner Leidenschaft, dem lesen, zu widmen und habe große Freude daran meine Meinung mit euch zu teilen. Ich wünsche dir schöne Feiertage :)
      Liebe Grüße, Sarah

      Löschen
  2. Hey,
    eine wirklich schöne Rezi :)
    Ich mochte das Buch auch gerne, aber ich fand teilweise zu klischeehaft. :) Für mich ein gutes 4-Sterne-Buch :)
    Lg Callie
    PS: Ich habe deinen tollen Blog gerade entdeckt & bin gleich mal als Leserin dageblieben :)

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan